Montag, 28.09.2020 11:10 Uhr

Drittliga-Spiele 1-4 durch Dt. Fußballbund festgelegt

Verantwortlicher Autor: Ulrich Behrens Magdeburg, 30.08.2020, 18:09 Uhr
Presse-Ressort von: Ulrich Behrens Bericht 5066x gelesen
MDCC-Arena, Magdeburg
MDCC-Arena, Magdeburg  Bild: faszination-fankurve.de

Magdeburg [ENA] Am Donnerstag, dem 27.08.2020 gab der Deutsche Fußballbund (DFB) die zeitgenaue Ansetzung für die Drittliga-Spiele 1-4 bekannt. Demnach startet der 1. FC Magdeburg am Sonntag, dem 20.09.2020, um 14.00 Uhr, im Heimspiel in der MDCC-Arena gegen den Halleschen FC in der 3. Liga 2020/2021.

Noch vorher findet der mit Spannung erwartete Pflichtspielauftakt im DFB-Pokal für die Magdeburger gegen Darmstadt am 13.09.2020, um 18.30 Uhr, statt. Die weiteren zeitgenauen Ansetzungen der weiteren 3 Spieltage für den 1. FC Magdeburg: 2. Spieltag : TSV München 1860 am Samstag, 26.09.2020, 14.00 Uhr, gegen den 1. FC Magdeburg 3. Spieltag: 1. FC Magdeburg gegen FC Victoria Köln, Samstag, den 03.10.2020 um 14.00 Uhr. 4. Spieltag: SG Dynamo Dresden gegen den 1. FC Magdeburg, Samstag, 10.10.2020, 14.00 Uhr.

Vorbereitungsspiel für 1. FCM gegen SV Rödinghausen

Der 1. FC Magdeburg spielte gegen SV Rödinghausen in seinem 3. Testspiel im Rahmen der Saisonvorbereitung gegen den Regionalvertreter-West nur ein mageres 1:1-Unentschieden. Sollte da eine Vorahnung beim Gastgeber vorgelegen haben? Denn er wählte einen Nebenplatz und spielte nicht in der heimischen MDCC-Arena. Der Schütze beim FCM war Daniel Steininger in der 30. Minute – zum 1:0. Bei den Gäste sorgte Ba Muaha Smakala in der 90. Minute für den Ausgleich (1:1). Gegen diesen ViertLigisten taten die Magdeburger, besonders über die erste Spielhälfte, sich sehr schwer.

Der Gastgebertrainer, Thomas Hoßmang, erklärte nach Abschluss des Spiels: “Das Spiel war von der Intensität sehr ordentlich, doch der Gegner hat uns Stress bereitet. An Chancen hatten wir genug.” Im vorangegangenen Testspiel hatten die Magdeburger gegen den Zweitligisten Aue mit 1:3 verloren.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.